Die Choralschola ZHdK (gegründet 2015) ist ein Ensemble für Alle, die mittelalterliche Musik – Gregorianischen Choral und frühe Mehrstimmigkeit – in der Praxis kennenlernen und sich von ihr begeistern lassen möchten. In der vokalen Arbeit wird ein Fokus auf stimmbildnerische Qualitäten (einheitliche Tongebung und homogenen Vokalklang) sowie besonders auf den Spass am gemeinsamen Singen und Experimentieren mit besonderen Klängen gelegt. Die Interpretation orientiert sich an den ältesten Handschriften (10.-15. Jh., oft aus der Stiftsbibliothek Einsiedeln) und den daraus gewonnenen Forschungsergebnissen.

Das Ensemble tritt einmal bis zweimal pro Semester auf, z.B. im Rahmen der Dienstagsvesper ZüriWest in der Johanneskirche Zürich.

Proben: Donnerstag, 17.30-19.00 Uhr (6.K14)
Die Choralschola ZHdK - eins von sieben vokalen Ensembles der Hochschule - steht allen Studierenden und Mitarbeitenden der ZHdK sowie weiteren InteressentInnen offen, die Lust auf die aktive Beschäftigung mit dieser alten und doch lebendigen Musik haben!

Die Choralschola steht unter der Leitung von Stephan Klarer, der als Dozent für Gregorianik und Chorleitung seit 1999 an der ZHdK wirkt.

Informationen und Kontakt: Stephan Klarer, stephan.klarer(at)zhdk.ch